News

Furkan Kuruderi

Bergzeitfahren 2015

Am 8. Mai war es wieder soweit: Die Pauline rief und man musste die Alpen von Essen bezwingen! Unser Verein war von den Duisburger Startern am stärksten vertreten. Ganz besonders freut es uns, dass mal wieder zwei junge Fahrer sich den Berg hoch trauten: Mit beachtlichen 8:03 Min konnte Furkan Kuruderi sich vor Jessika Jankowski behaupten. In der Master 2 Klasse zeigte Norbert Theimer, wie sich ein alter Ironman-Triathlet quälen kann und holte sich mit 7:20 Min den Gesamtsieg. Unser Veteran Manfred Nowak scheint sich nach seinem Oberschenkelbruch wieder vollkommen erholt zu haben und nahm dem Zweiplatzierten Jürgen Schlitzkus fast anderhalb Minuten ab, der aber mit seinen 75 Jahren noch erstaunlich Berge klettern kann.


>> Ergebnisse


Trikots 2015

Demnächst sind die neue Trikots fertig! Hier ein erster Eindruck, wie sie aussehen. In diesem Jahr sind sie ganz neutral ohne Sponsorenlogos!

Trikots 2015

Radteam Rokpa

Das Radteam Rokpa fährt für einen guten Zweck und unterstützt das Hilfswerk Rokpa International e.V. (www.rokpa.org) . Rokpa ist tibetisch und heißt "helfen und dienen". Rokpa ist im tibetischen Teil Chinas, in Nepal, in Simbabwe und Südafrika tätig und kümmert sich um die Vergessenen dieser Welt. Es werden noch Mitfahrer und Kilometersponsoren gesucht. Weiterhin kann man durch den Kauf der Trikots helfen. Vom Kaufpreis von 58 € gehen 10 € direkt an Rokpa.
Mehr Informationen: www.radteam-Rokpa.de
Interessenten melden sich bei Angelika von Speicher: avspeicher@hotmail.com

Neuwahlen beim Rad-Renn-Club

Es ist wieder an der Zeit einen neuen Vereinsvorstand zu wählen. Zum wiederholten Mal werde ich meine Position als Vorstand zur Verfügung stellen,- aber nun endgültig. Nach über 30 Jahren in vorderster Front und stetiger Verfügbarkeit für jeden und alle, ist nun der Zeitpunkt gekommen, einige Ämter nieder zu legen, da ich mich nicht mehr in der Verfassung befinde, um dieses Amt angemessen ausfüllen zu können. Die Arbeit wird nicht weniger, es wird alles komplizierter und die Anforderungen steigen,- mittlerweile muss ein Verein wie ein kleines Unternehmen geführt werden.

Es ist eine Change für die jungen Leute, sich ehrenamtlich zu etablieren, um den Altgedienten die verdiente Ruhe zu gönnen. Denn es nimmt einiges an privater Zeit in Anspruch, und die fehlt mir dann für private Tätigkeiten. Der Verein steht auf einen gesunden finanziellem Grund, die Gemeinnützigkeit ist für die nächsten Jahre gesichert, die Weichen sind gestellt für einen neuen Vorstand.

Da ich meine 10-12 Zeitfahr-Veranstaltungen im Jahr weiter anbiete, habe ich weiter eine Aufgabe, und als Fachschafts-Vorsitzender werde ich vorerst auch weiter die Stadtmeisterschaft anbieten.

Es wartet eine eine interessante, und sicher auch zeitaufwendige Aufarbeitung der Verein-Cronik auf mich

Eur Horst Niewrzol

Lizenzen



Die neuen Lizenzen können bei Horst abgeholt werden oder bei der Jahresversammlung übergeben werden.
Bitte das Geld mitbringen.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Hallo Sportkameradinnen und - Kameraden,
zur Jahreshauptversammlung des Rad-Renn-Club Duisburg am 26. Januar 2015, ab 19:00 Uhr im Brauhaus Mattlerhof im Röttgersbach, laden wir herzlich ein. In 2015 stehen wieder Neuwahlen an und ich möchte Euch heute schon mitteilen, dass ich nicht mehr lange für die Position des 1. Vorsitzenden zur Verfügung stehen werde, da ich das Amt nicht mehr angemessen ausfüllen kann. Bestellungen von Lizenzen ist bereits erfolgt.

Die Tagesordnung ist wie folgt:
1. Begrüßung
2. Feststellen der Stimmberechtigten
3. Verlesen der Niederschrift der letzten JHV
4. Bericht des Vorsitzenden über das Vereinsjahr 2014
5. Vortrag des Kassenberichts durch den Kassierer
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Bericht der Fachwarte für: Radrennen-Zeitfahren
8. Wahl eines Versammlungsleiters
9. Entlastung des Vorstandes
10. Neuwahlen
11. Verschiedenes

Ich nehme diese Gelegenheit zum Anlass, allen Mitgliedern und deren Angehörigen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015 zu wünschen.

Mit sportlichen Grüßen Horst Niewrzol


Challenge Magazin 2014


Auch 2014 sind ein paar RRC-Fahrer mit beachtlichen Platzierungen vertreten:
>> Jahreswertung Challenge Gesamtwertung Zeitfahren 2014
von 4.770 Platzierungen:
Platz 23 Daniel Millow 10 x Starts
Platz 25 Norbert Thomauske 30 x Starts
Platz 106 Manfred Nowak 25 x Starts
Platz 712 Peter König 30 x Starts

Ehrung der Stadtmeister und Ehrung Zeitfahr-Cup

Die Stadtmeisterschaft ist gelaufen. Aufgrund der fehlenden Wertung im Bergzeitfahren gibt es folgende Sieger:

Master 1: 1. Platz Wolfgang Schäfer / 2. Platz Lars Eikermann
Master 2: 1. Platz Norbert Thomauske / 2. Platz Paul Jankowski / 3. Platz Gerd Schörken
Master 3: 1. Platz Jürgen Schlitzkus / 2. Platz Emil Hartfil / 3. Platz Peter König

Die Siegerehrung ist am Sa. 18. Oktober 2014 ab 18:00 Uhr im Mattler-Hof
>> Anfahrt <<

Wir bitten um frühzeitige Mitteilung bei Teilnahme oder Absage, da entsprechende Vorbereitungen getroffen werden müssen: z.B. Bestuhlung der Räumlichkeiten.
Teilnehmen kann jeder! Auch wer keinen Preis erhält, ist willkommen.


RRC in Woesten

Zum diesjährigen internationalen Einzelzeitfahren machten sich vier RRC-Fahrer nach Belgien auf den Weg: Manfred Nowak, Paul Jankowski, Winfried Blokesch und Norbert Thomauske zeigten auf der verwinkelten Strecke, was in Ihnen steckte: In der Klasse +65 stieg Manfred mit dem zweiten Platz aufs Siegerpodest, das Norbert als Vierter knapp verfehlte.
Winfried fuhr auf den 11. Platz und Paul auf den 18. Platz.




RRC beim Duisburg Marathon



Als fleißige Helfer erwiesen sich wieder einmal ein paar Fahrer vom RRC. Schon früh morgens zeigte Norbert Thomauske den Handbikern den Weg durch Duisburg. Als erfahrener Marathonläufer war er selbst schon 20 Mal diese Strecke gelaufen und wusste genau, wo es lang ging. Mit Vollgas durch die gesperrten Straße von Duisburg zu rasen, machte mal richtig Spaß. Obwohl er nicht die ersten Handbiker begleiten musste, die hinter dem Führungsauto herfuhren, zeigte am Ende der Tacho doch noch eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 33 km/h: Also war das nicht unbedingt ein gemütlicher Ausflug am Sonntagmorgen!

Horst Niewzrol und Winfried Blokesch konnte es etwas gemütlicher angehen lassen: Sie führen mit den ersten Marathonläufern und konnten ab und zu mit Getränken aushelfen. Paul Jankowski sah sich in aller Ruhe an, wie sich die erste Frau ihren Weg durch Duisburg bahnte und konnte gar nicht glauben, dass die Dame schon über 40 Jahre alt war: Top-Figur und blitzschnell!

Nach getaner Arbeit konnten die vier in Ruhe ein alkoholfreies Bier genießen, während die Sambatruppe ein Tänzchen vorführte. Anschließend war man noch ins Pressezentrum geladen und konnte am Buffet mit allerlei Leckerbissen die verbrauchten Kalorien auffüllen.


Markus Kühn / Horst Niewrzol / Paul Jankowski

Homerrunde - Einzelzeitfahren

Bei perfektem Wetter schwangen sich 15 Fahrer für die Duisburger Stadtmeisterschaft auf ihre Zeitfahrboliden. Schnellster war Olaf Schöer, der mit 43,36 km/h dem Elitefahrer Daniel Millow eine halbe Minute davonfuhr. Die alten Herren Thomauske und Nowak konnten immerhin auch noch die 40-Stundenkilometer-Schallmauer durchbrechen!

Jetzt kann der Sommer kommen!


>> Ergebnisse

Bergzeitfahren

Bei regnerischem und stürmischen Wetter machten sich über 100 Fahrer am Freitag daran, den 4te Kategorie-Berg hochzurasen. 10 Duisburger Fahrer stellten sich der Herausforderung und der vereinslose Lars Eikermann zeigte es allen Vereinsfahrern mal. Mit zwei Sekunden kämpfte er sich vor Norbert Thomauske auf den ersten Platz in der Duisburgwertung.

Großes Pech hatte Manfred Nowak, der in bester Form bis zu ersten Anhöhe Vollgas gab. Bei Umschalten auf das große Kettenblatt sprang ihm leider die Kette herunter. Völlig demotiviert gab er auf: Sicherlich hätte er noch die Altersklasse gewonnen!


>> Ergebnisse



Bergzeitfahren



Der erste Lauf der Duisburger Stadtmeisterschaft findet am Freitag den 9. Mai in Essen-Werden statt.

Wer in die Wertung kommen will, muss dieses Bergzeitfahren unbedingt mitmachen!

Wer nicht allzu spät starten will, sollte rechtzeitig vor Ort sein und sich anmelden, da nach die Reihenfolge der Anmeldung gestartet wird.
Mehr Informationen hier:

www.sturmvogel-essen.de


Challenge-Magazin

Das Internet-Radmagazin schreibt jedes Jahr eine "Jedermann Champions Wertung" aus.
2013 sind einige Rennfahrer vom RRC Duisburg in die Wertung gekommen!

In der Zeitfahrwertung sind von 4.893 Platzierungen
  15. Daniel Millow
  27. Norbert Thomauske
  51. Hubertus Hunnenbart
  64. Manfred Nowak
326. Berhard Brozio
582. Peter König
671. Winfried Blokesch
906. Dr. Jörg Heinrich


Hier sind alle Ergebnisse: Zeitfahr-Wertung

In der Gesamtwertung ist Daniel Millow auf Platz 84, Norbert Thomauske auf Platz 146, Hubertus Hunnenbart auf Platz 271 und Manfred Nowak auf Platz 321 von 38.931 Teilnehmern.

In der Teamwertung ist der RRC Duisburg auf Platz 28 von 8.098 Teams/Vereinen.

Herzlichen Glückwunsch!


Trikots 2014

Die neue Vereinsbekleidung kann in einzelnen Paketen erworben werden:
I) Frühling / Herbst Lange Radhose mit Polster und ein Langarmtrikot Setpreis einzeln: 70,00 EUR
II) Sommer Kurze Radhose mit Polster und ein Kurzarmtrikot Setpreis einzeln: 40,00 EUR
III) Winter Lange Thermohose und eine Thermojacke Setpreis einzeln: 130,00 EUR
IV) Accessoires Windweste, Armlinge und Beinlinge Setpreis einzeln: 40,00 EUR
V) Zeitfahren Zeitfahranzug kurzarm Setpreis einzeln: 35,00 EUR

Der Kombipreis für das gesamte Paket liegt bei 260,00 EUR
Pro zusätzlichem Paket zum Kombipaket gibt es 20% Ermäßigung
(Kombipreis 260,00 EUR + Paket II Sommer 40,00 EUR - 20% = 32,00 EUR = gesamt: 292,00 EUR)

Sponsoren: IMSware, Jorissen Chirugie, Exportale GmbH, Auktionshaus an der Ruhr GmbH, Auktionshaus an der Ruhr Immobilien GmbH, evtl.: Komsport Köln und s-tec-sports durch Sachwert sponsoring, z.B.: Verschleißteile preiswerter oder Sportleistungstests verbilligt e.t.c.

Bestellung:
Bitte gebt möglichst schnell eure Bestellung ab: Wer will was und wie viel? Am besten gleich alles an David Christian Wettmann senden, da er die Sachen bestellt. Je schneller ihr das macht, umso schneller sind die Sachen fertig.
d.c.wettmann@auktionshausanderruhr.de

Ausschreibung Stadt-Cup 2014

Teilnahmeberechtigt sind alle Duisburger Bürger, auch wenn sie keinem oder einem fremden Verein angehören.
Jeder ist dazu herzlich eingeladen.
>> mehr >>

Vereinsbeiträge

Rad-Renn-Club Duisburg e.V. 1963 - ab 2014
Bezeichnung U 23 / Elite / Senioren Jugend Alg II- Empfänger Familien-
Mitglieder
Grundbeitrag 60,00 € 30,00 € 30,00 € 30,00 €
BDR Beitrag inkl. Tretradvers. 19,80 € 15,00 € 19,80 € 19,80 €
Zwischensumme 79,80 € 45,00 € 49,80 € 49,80 €
Lizenz 26,45 € 10,00 € 20,00 € 26,45 €
Wertungskarte 12,84 € 10,00 € 10,00 € 10,00 €
Summe 119,09 € 65,00 € 74,00 € 86,25 €

Der jeweilige Beitrag sollte möglichst kurzfristig auf das Konto des RRC überwiesen werden:
RRC Duisburg
Konto 40 40 60 600
BLZ 324 400 23
Commerzbank Rees


Einladung zur JHV des Rad-Renn-Club Duisburg e.V.

Sehr geehrte Vereinsmitglieder, hallo Sportskameradinnen und Kameraden

Der Vorstand lädt euch zur JHV am Mo. den 17. Febr. 2014 ein

Achtung: Neue Lokalität, weil der Mattlerhof Montag,s geschlossen hat

Ort:
Gaststätte Haus Rubbert
Ziegelhorststrstr. Nr. 133,
Mattlerbusch Ostseite, 150m vom Startort unserer RTF Schule
in 47169 Duisburg (Röttgersbach)
19:oo Uhr

Tagespunkte:
1. Anwesenheitsliste
2. Einsichtnahme in Protokoll 2013, wenn erwünscht
3. Bericht des 1. Vors. (Planung 2014, neue Sportsachen, Beitrags-Erhöhung, Termine, Stadtm. Bez.Mstr.)
4. Bericht Geschäftsführung und Finanzen
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Vorstellung neuer Mitglieder? Austritte
7. Verschiedenes

Beitrag 2014 kann vor Ort bezahlt werden (auch noch von 2013)

Linzenzen sind da!

Das neue Jahr kann beginnen: Ihr könnt eure Linzenzen bei Horst abholen!


Die Events im Überblick:

Schwalbe TOUR Transalp powered by Sigma 2014
Termin: 29. Juni – 05. Juli 2014
Ort: Mittenwald (D) – Sölden (A) – Brixen (I) – St. Vigil (I) - Fiera di Primiero (I) - Crespano del Grappa (I) – Rovereto (I) – Arco (I)
Beschreibung: Faszinierendste Alpenüberquerung in sieben Tagesetappen, bekanntestes Jedermann-Rennradevent für Zweierteams
Online-Anmeldung: ab 3. Dezember 2013, 12.00 Uhr
Infos / Anmeldung: www.tour-transalp.de

TOUR Challenge 2014
Termin: 04. - 07. September 2014
Ort: Davos (CH) – St. Moritz (CH) – Lenzerheide (CH)
Beschreibung: viertägige Veranstaltung mit einem Zeitfahren und drei Tagesetappen in den Schweizer Alpen
Online-Anmeldung: ab 17. Dezember 2013, 12.00 Uhr
Infos / Anmeldung: www.tour-challenge.de

Alpencup 2014
Termine & Orte:
18.05. Amadé Radmarathon - Radstadt (A)
06.07. Engadin Radmarathon - Zernez (CH)
07.09. Eddy Merckx Classic - Eugendorf (A)
Beschreibung: Der Alpencup 2014 vereint die drei o.g. Rennradmarathons zu einer Serie mit einer eigenen Cupwertung.
Online-Anmeldung: ab 19. Dezember 2013, 12.00 Uhr
Infos / Anmeldung: www.radmarathon.com

Um immer up-to-date bei allen Events zu sein, folgen Sie uns auf Facebook unter radmarathon.com.

>> News-2013 << | >> News-2012 << | >> News-2011 <<